Grasse Zur Composite Testing

Grasse Zur Composite Testing ist auf die Prüfung von faserverstärkten Kunststoffen spezialisiert und betreibt an seinem Standort in Berlin ein nach ISO 17025 akkreditiertes Materialprüflabor. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen Referenz-Prüfvorrichtungen für die Materialprüfung, vertreibt die Online-Prozesskontrolle US-Plus und bietet an seinem Standort Fachseminare rund um das Thema Composite Testing an.

Unser Anspruch ist es, für unsere Kunden präzise auf ihre Bedürfnisse und Problemstellungen zugeschnittene Prüfprogramme zu entwickeln und innerhalb kürzester Zeit umzusetzen. So generieren wir qualitativ hochwertige Ergebnisse schnell, unkompliziert und kostengünstig. Grasse Zur Composite Testing bietet als zuverlässiger Dienstleister die mechanischen Werkstoffprüfungen aller gängigen Prüfverfahren sowie innovativer, neuer Prüfverfahren für faserverstärkte Kunststoffe. Dabei beschränken wir uns nicht ausschließlich auf quasistatische und dynamische Versuche, sondern entwickeln für Sie auch gerne neue, noch nicht standardisierte Prüfsysteme. 

Als Entwickler und Hersteller von Prüfsystemen bieten wir insbesondere mit unserem Schubprüfsystem GZ-S 80 einen innovativen Fortschritt in der Schubprüfung faserverstärkter Kunststoffe. Das neue Prüfverfahren nach DIN SPEC 4885 wurde aus diesem Grund mit dem DIN  Innovationspreis 2014 sowie dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2014 ausgezeichnet. Als Ausgründung aus der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) bieten wir fundierte Erfahrungen in der angewandten Forschung. Durch mehrjährige Industrieerfahrung kennen wir ebenso gut die Herausforderungen der Praxis in Industrieunternehmen.

Auch in Zukunft werden wir die Ergebnisse aktueller Forschung aus dem Bereich der Erprobung von Faserverbundwerkstoffen (FVW) in innovative Produkte, Services und technische Beratung überführen.

Dr. Fabian Grasse
Geschäftsführer

 

Meilensteine

2018

  • Akkreditierung des Materialprüflabors nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005
  • Relaunch der Webseite
  • Beginn der Mitgliedschaft bei DIN

2017

  • Erweiterung der Prüfdienstleistungen um thermoanalytische Untersuchungen
  • Inbetriebnahme des Analytik-Labors inkl. Vakuumofen, Veraschungsofen, Klimaschrank und Mikroskop
  • Erstellung von Materialkarten für die Simulation

2016

  • Fachseminare und Schulungen im hauseigenen Seminarraum
  • Implementierung eines QM-Handbuchs
  • Durchführung von Individualschulungen vor Ort

2015

  • Durchführung von Betriebsfestigkeitsuntersuchungen (Lebensdauerprüfungen) und Bauteilversuchen
  • Auftragsprüfungen für die Bereiche Aerospace und Windenergie
  • Übernahme der Online-Prozesskontrolle US-Plus

2014

  • Ausweitung des Produktportfolios von spezialisierten Prüfvorrichtungen für Composites
  • Auszeichnung mit dem DIN Innovationspreis 2014
  • Auszeichnung mit dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2014

2013

  • Aufbau eines spezialisierten Materialprüflabors zur Charakterisierung von faserverstärkten Kunststoffen
  • Durchführung von Betriebsfestigkeitsuntersuchungen
  • Standardisierung des Schubprüfverfahrens mittels Schubrahmen als DIN SPEC 4885

2012

  • Entwicklung und Auslieferung des ersten Schubprüfsystems GZ S-80
  • Auftragsprüfungen für den Bereich Automotive

2011

  • Unternehmensgründung