GZ SD-80

Split-Disk Prüfvorrichtung für gewickelte Rohre und Rohrabschnitte

Die Split-Disk-Prüfvorrichtung GZ SD-80 wird für die quasi-statische und zyklische Prüfung nach ASTM D2290 verwendet. Dabei wird die Ringzugfestigkeit von Ringen, Rohren und Rohrabschnitten aus Kunststoffen und faserverstärkten Kunststoffen (gewickelte Rohre) bestimmt. Die Prüfungen werden an Probekörpern über die gesamte Breite oder an Probekörpern mit einem reduzierten Querschnitt zur Verringerung des Randeinflusses bei einem definierten Versagensort durchgeführt.

Die Split-Disk-Prüfvorrichtung GZ SD-80 zeichnet sich durch eine sehr hohe Steifigkeit und durch ein einfaches Handling aus. Für die Prüfung werden die Gabelköpfe, die an alle gängigen Universalprüfmaschinen adaptiert werden können, installiert. Anschließend werden die gelenkig gelagerten Scheiben über Bolzen an die Gabelköpfe befestigt. Während der Prüfung richten sich die Scheiben aus, so daß der ringförmige Probekörper nahezu vollumfänglich an den Scheiben anliegt und ein reproduzierbares Werkstoffversagen eintritt. Zur Ermittlung der Ringzugsteifigkeit und der Bruchdehnung können bei Bedarf Dehnungsmeßstreifen appliziert werden. Die Scheiben sind für Ringdurchmesser im Bereich 50…250 mm lieferbar. Die Prüfvorrichtung ist auch für den Einsatz in Klimakammern ausgelegt.

Eigenschaften
Zubehör
Normen
Informationen
  • Einfache Ausrichtung (Alignment) des Probekörpers
  • Optimierte Oberflächen für reproduzierbare Materialprüfungen
  • Breites Einsatzspektrum durch Scheiben für Ringdurchmesser im Bereich 50...250 mm
  • Rostfreie Ausführung aus hochlegiertem Werkzeugstahl
  • Scheiben für Ringdurchmesser im Bereich 50...250 mm
  • Adapter zum Anschluss an alle gängigen elektromechanischen und servohydraulischen Prüfmaschinen
  • ASTM D2290-19, „Standard Test Method for Apparent Hoop Tensile Strength of Plastic or Reinforced Plastic Pipe“, ASTM, 2019