US-Plus® Analysegerät

Das US-Plus® Analysegerät besteht aus einem leistungsfähigen Ultraschallerzeuger und einem Industrie-PC. Das Gerät wird zusammen mit Ultraschallprüfköpfen eingesetzt, die fest in ein Werkzeug oder eine Heizpresse eingebaut werden. Über impedanz-optimierte Sensorkabel werden die Ultraschallsensoren mit dem Analysegerät verbunden. Optional sind eine Heizpresse, ein I/O-Modul für die Werkzeugschnittstelle und ein Temperaturregler erhältlich. Die Prüfköpfe sind in der Standard-Version bis 180 °C und in der Hochtemperatur-Version bis 250 °C einsetzbar.

Anwendung
Eigenschaften
Bedienung
Information
  • Einsatz in der Produktion, im Wareneingang, in der Qualitätssicherung und der Forschung & Entwicklung
  • Kontrolle von Transport- und Lagerungsbedingungen (Vorhärtung, thermischer Abbau, etc.)
  • Erfassung von Fließfronten
  • Schnelle Kontrolle von Chargen und Mischansätzen, z.B. im Wareneingang, innerhalb weniger Minuten
  • Direktes Erkennen von Mischfehlern vor der Herstellung zur Produktionsfreigabe
  • Prüfung von Mischungsverhältnissen
  • Optimierung von Prozessparametern
  • Möglichkeit des Online-Prozessmonitorings direkt im Werkzeug
  • Untersuchung des Aushärteverhaltens durch Messung der Schallgeschwindigkeit
  • Softwaregestützte automatische Verarbeitung der Messdaten und Vergleich mit Referenzwerten
  • Isotherme Messungen oder Messungen mit programmierbaren Temperaturverläufen
  • Automatisierbare Archivierung der Härtungsverläufe
  • Robustes, langlebiges und wartungsarmes Analysegerät für den Einsatz in der Produktion bzw. im Analyselabor
  • Anwenderfreundliche Softwareoberfläche
  • Umschaltbare Oberfläche für Anwender- und Expertenmodus
  • Vollautomatische Verarbeitung und Speicherung der Messwerte
  • Vergleich mit hinterlegten Referenzverläufen
  • Programmierbare Alarmierung bei Abweichungen von Referenzwerten